Neubau in Holtrode

Einrichtung Kinder-und Jugendhilfe

Die kombinierte Kinder-und Jugendeinrichtung wurde in einem neuen Wohngebiet in Münster-Wolbeck als L-förmiger, eingeschossiger Baukörper in regionaltypischer Klinkerbauweise errichtet.

Beide Nutzungen haben räumlich getrennte Eingangsbereiche, sind im Inneren aber verbunden. In vier Gruppen können 65 Kinder betreut werden. Die frühkindliche Förderungin verschiedenen Bereichen steht neben der Integration mit inklusivem Ansatz für daspädagogische Konzept der Einrichtung.

Kitapreis 2014 - Auszug Jurybewertung

Die am Rande eines Neubaugebiets errichtete Kindertagesstätte fügt sich als gestreckter Baukörper gut in die weiträumige münsterländische Landschaft ein. Folgerichtig wurde die Außenspielfläche nahezu übergangslos zu den umliegenden Wiesen-und Weideflächen gestaltet. Die Grundrisszonierung des Gebäudes ist eindeutig und führt zu einer guten inneren Orientierung. Die Erschließungsflächen sind großzügig belichtet. Die klar strukturierten Gruppenbereiche werden durch zwei kleine Innenhöfe funktional sinnvoll ergänzt. Die unspektakuläre, farblich zurückhaltende Anmutung der Innenräume gibt den Kindern viel Raum zur eigenen Entfaltung. In seiner heterogen bebauten Umgebung erscheint das Bauwerk als willkommener Ruhepol und weiß nicht nur durch seine harmonischen Proportionen, sondern auch durch die präzise und materialgerechte Detaillierung zu überzeugen.

mehr Infos...

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK